Camping Urlaub, eine billige Alternative

Veröffentlicht von

Camping die billigere Ferien Alternative

Zelten ist immer wieder eine ganz tolle Sache, um ein paar Tage mal richtig vom Job abzuschalten und zu entspannen. Der Camping Platz ist nicht nur sehr begehrt für den Urlaub, sondern auch für ein erholsames Wochenende. Es ist nicht nur die schöne Natur, die Freiheit und die Entspannung, sondern auch die Bequemlichkeit.
Wenn man jeden Tag top gesteilt, im Anzug oder Kostüm unterwegs ist, dann ist es besonders angenehm, ganz relax im Freizeitanzug vor dem Zelt oder Caravan sein Frühstück zu genießen. Es ist völlig egal ob die Frisur sitzt, die Frauen können ungeschminkt in der Sonne sitzen und wenn man die Atmosphäre auf so einem Campingplatz kennt möchte man in gar kein Hotel.
Es dauert auch nur kurze Zeit und man hat sich mit den Nachbarn bekannt gemacht, meist sitzt man dann Abend auch etwas länger und trinkt noch das ein oder andere Schlückchen, vor dem Zelt. Grillabende werden geplant und zusammen organisiert.
[AMAZONPRODUCTS asin=“B0078ZA3UC“]
Dort ist die Welt noch in Ordnung, nicht jeder für sich sondern alle zusammen. Campingurlaub ist sogar schön wenn es regnet. Wenn man abends in dem flauschigen Schlafsack so richtig eingekuschelt ist und dann den Regentropfen lauscht, die sacht auf das Dach klopfen, dann ist das Entspannung pur. Dabei ist völlig egal, ob man in einem Zelt schläft oder in einem Caravan.
Die Romantik hat man immer beim Zelten oder Campingurlaub. In der heutigen stressreichen, schnelllebigen Zeit ist Camping genau das Richtige. Dort hat sich nicht so viel verändert, es ist als wäre die Zeit stehengeblieben. Die sogenannten Dauercamper haben sich mit der Zeit eine richtige Wohlfühloase geschaffen, aber auch die Zelte haben sich nicht so sehr verändert. Sie sind größer geworden, die Materialien haben sich wesentlich verbessert und es gibt mehr praktisches Zubehör für den Camping Urlaub.
Natürlich gibt es auf so einem Camping Platz auch Ruhezeiten, die unbedingt eingehalten werden sollten, aber ansonsten ist immer etwas los. Ein Vorteil beim Camping ist auch, dass der Weg zum See sehr kurz ist,natürlich nur wenn der Zeltplatz an einem See liegt.
Essen in freier Natur ist immer ein besonderes Erlebnis, vor allem weil man schon ein wenig erfinderisch sein muss, um abwechslungsreiche Kost zu zaubern. Der Besuch einer Gaststätte bleibt zwar auch noch als Alternative, aber man muss sie nicht nutzen, man kann sich auch selbst versorgen und das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber dem Hotelzimmer.
[AMAZONPRODUCTS asin=“B003E6CNMU“]